Ein randvoll gefülltes Glas, das vor fruchtiger, belebender Energie nur so strotzt. Ohne Zierkirschen aber mit gelbem Look bieten fünf Jungs aus dem östlichsten Bayern einen punkigen Cocktail mit unzähligen Zutaten. Die „Bohnen“ mischen nun schon seit über einem Jahr mit dieser unverkennbaren Rezeptur die Jugendmusikszene in ganz Bayern auf.  Was sich vor einigen Jahren noch in einem modrigen Keller irgendwo im nirgendwo ereignet hat, entwickelten Sänger Leo, Gitarrist Gregor und Drummer David immer weiter bis zum ersten Auftritt in Straubing.  Anfang 2018 wurde das Gebräu mit der erweiterten Besetzung reif für die Verkostung der lokalen Musikliebhaber. Flo am Bass rundete den Drink mit fettem Sound ab und Lars feilte mit der zweiten Gitarre an den Details im Abgang und sprudelte mit der Trompete den Cocktail noch einmal ordentlich auf, sodass das Produkt von „Brave Bones“ jeden in Sekundenschnelle zum pogen bringt.  Das Ganze wurde mit der ersten EP „Schmutzengel“ und dem Debut Album „Ist das Punk oder kann das weg?“ auch auf Tonträger verewigt. Seitdem wird der Mix in unzähligen Musikkneipen, Bars und Clubs probiert, aus Versehen verschüttet oder ohne wenn und aber auf einen Zug hinuntergespült. Manche wollen ihn auch stundenlang schlürfen, um jedes noch so kleine Detail herauszuschmecken, wie zum Beispiel eine leicht verbitterte Note, die sich vor allem in melancholischen Liedern, wie „Apfelbaum“ oder „ZehnTausendMal“ wiederspiegelt. Andere stehen einfach auf den Live-Moment, wenn die sarkastisch-süße Komponente der gesellschaftskritischen und viel gelobten Hits wie „Milch und Honig“ oder „Marionettenpest“ zum Tragen kommt. Sie sind das Aushängeschild mit dem der „Brave Bones-Cocktail“ beworben wird und ihm seine typische Fabre verleiht. Doch wer sich so richtig auf das Gemisch einlässt, verliebt sich auch schnell in melodische Gute-Laune-Macher wie „Tomatenmark“ oder „Tequila Kaktus“, durch die sich das pikante Aroma der Trompete schlängelt.  Wenn auch du in den Genuss dieser Crazy-Mixtour kommen willst, solltest du über unseren Online-Shop eine unserer Scheiben erwerben oder uns über unseren Booker Jeremias kontaktieren; dann kommen die Jungs mit den gelben Jacken auch in deine Stadt!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now